SCS gewinnt Derby gegen Mietingen II - 03.06.2018

Spielbericht

SC Schönebürg 3:0 (1:0) SV Mietingen II
In einem temporeichen Spiel fand die Heimelf gut ins Spiel und konnte immer wieder Druck erzeugen. Da der letzte Pass jedoch oft zu unsauber gespielt wurde blieben Großchancen zunächst aus. Die Gäste hatten ihrerseits nach 20min eine gute Abschlusschance, doch dieser Schuss ging knapp über die Latte. Nach 43min gelang dem SCS dann aber doch noch die Führung vor der Pause. Nach einem Eckball von Manuel Schlaich konnte Daniel Schick per Kopf den Ball über die Linie drücken. Halbzeit

Die zweite Halbzeit begann mit mehr Druck von der Heimelf, die sich nach einem sehenswerten Weitschuss-Kracher von Tobias Häußler (Vorlage Manuel Schlaich) mit dem 2. Treffer belohnen konnte. Für den Schlusspunkt in einem sehr fairen Derby sorgte dann Manuel Schlaich, der nach Pass von Manuel Häußler einen Abwehrspieler ins leere laufen lies und den Ball gekonnt am herauslaufenden Keeper vorbei ins Tor schob! Jungs dass war bei diesen heißen Temperaturen eine solide Leistung die es im letzten Spiel nochmal zu bestätigen gibt.

SCS feiert Schützenfest! - 27.05.2018

Spielbericht

SC Schönebürg 10:0 (4:0) TSG Maselheim-Sulmingen

In einem von Beginn an einseitigen Fußballspiel klingelte es in regelmäßigen Abständen im Tor der ersatzgeschwächten Gästemannschaft.
Vor der Halbzeit trafen Nico Miller 2x aus knapp 10m (Vorlage Daniel Schick) und 5m (Vorlage Michael Gaum) sowie Andreas Häußler (Vorlage Philipp Staible) und Manuel Schlaich (Vorlage Philipp Auer) ebenfalls aus kurzer Distanz.

Die zweite Halbzeit ging im gleichen Tempo weiter und die SCS‘ler netzten munter weiter. Nach dem 5:0 von Philipp Auer (stramme Hereingabe durch Andreas Häußler) legte Manuel Schlaich nach einem Foulspiel an Philipp Auer vom Punkt zum 6:0 nach. Das 7:0 erzielte nach einem Eckball von Manuel Schlaich Andreas Häußler per Kopf (etwas überraschend für jeden SCS Fan 😉). Der Achte Treffer erzielte nach einem Freistoß von Tobias Häußler Tobias Hochdorfer aus kurzer Distanz gekonnt mit der „Picke“. Nach einem weiteren Eckball von Manuel Schlaich erzielte Tobias Häußler mit einem „Hammer“ den 9. Treffer! Für den Schlusspunkt sorgte dann ebenfalls Tobias Häußler, der einen verschossenen Elfmeter von Manuel Schlaich an die Latte, per Kopfball über die Linie drückte. Common SCS 💙💛!

Gute Laune nach dem Sieg / Danke Werner für deine Spende 🍻🍻!

 

SCS muss sich mit einem Punkt begnügen! - 17.05.2018

Spielbericht

SV Laupertshausen 1:1 (1:0) SC Schönebürg

In einer aggressiv geführten Partie gelang der Heimelf mit dem ersten Angriff bereits nach 2min. der Führungstreffer. Die Gäste waren daraufhin bemüht, hätten aber immer wieder schmerzhafte Fehlpässe, die die Heimelf zu Kontermöglichkeiten einluden. Nach einem verschossen Elfmeter der Heimelf nach 15min. fand der SCS besser in die Spur und erarbeitet sich zahlreiche Standards, doch ein Tor wollte nicht gelingen. Halbzeit.

Nach der Halbzeit gelang dem Gast aus Schönebürg der schnelle Ausgleichstreffer. Nach einem Eckball konnte Georg Depperschmidt aus kurzer Distanz den Ball über die Linie hämmern. In einer offenen Partie gab es im Anschluss auf beiden Seiten Großchancen, doch keine der beiden Teams konnte den Siegtreffer erzielen. Am Ende ein nicht unverdienter Punktgewinn für die Heimelf, die dem Gast das Leben schwer machte, auch wenn er mehr vom Spiel hatte.

SCS II gewinnt deutlich in Laupertshausen! - 16.05.2018

Spielbericht

SV Laupertshausen II - SC Schönebürg II 1:4 (0:2)

Am 27. Spieltag ging es unter der Woche für die Schönebürger Reserve nach Laupertshausen. Die Schönebürger kamen gut ins Spiel. Bereits in der 3. Minute gelang Manuel Häußler nach Vorlage von Matthias Demuth die Führung. In der 9. Minute konnte Matthias Demuth dann nach Vorlage von Neuzugang Waldemar Altvater auch selbst gegen seinen Ex-Club treffen und auf 2:0 für den SCS stellen.

Nach der Halbzeitpause erzielte Laupertshausen dann den Anschlusstreffer, nachdem die Laupertshausener den Ball nach einer Spielunterbrechung eigentlich zu den Schönebürgern zurückspielten, ein Stürmer diese Fairplay Geste aber einfach ignorierte und einnetzte. Dies motivierte den SCS nochmals zusätzlich und so erzielte Stefan Miller in der 55. Minute nach Vorlage von Manuel Häußler das 3:1 aus Schönebürger Sicht. Nachdem Manuel Häußler in der 60. dann noch das 4:1 nach Vorlage von Robert Müller erzielte ergaben sich keine weiteren Tore mehr und die SCS Reserve gewinnt deutlich und verdient in Laupertshausen.

SCS verpatzt Anfangsphase und verliert knapp! - 09.05.2018

Spielbericht

SC Schönebürg 2:3 (1:3) SV Schemmerhofen

In einer verpatzen Anfangsphase wurde die Heimelf gnadenlos für ihre Fehler bestraft und war bereits nach 6min. mit 2:0 hinten. Nach zwei guten Abschlussmöglichkeiten für den SCS, gelang den Gästen mit der dritten Chance der 3. Streich. Verärgert kamen die SCS‘ler aber immer besser ins Spiel und konnten kurz vor der Halbzeit den mehr als verdienten Anschlusstreffer zum 1:3 erzielen (schöne Flanke von Philipp Auer auf Georg Depperschmidt, welcher wuchtig per Kopf einnickte). Halbzeit.

Die zweite Halbzeit gehörte dann komplett der Heimelf die sich für Ihre Bemühungen jedoch erst spät belohnte und in der 79min per Elfmeter durch Manuel Schlaich nochmal ran kam (2:3). In einer spannenden Schlussphase gelang der Heimelf trotz weiterer Chancen jedoch nicht der verdiente Ausgleich. Kopf Hoch Jungs, die Moral hat gepasst - nun gilt es die Fehler wieder konsequenter abzustellen. Common SCS!

Ein besonderer Dank ging heute an Manuel Schlaich, welcher für sein 300. Pflichtspiel geehrte wurde, DANKE MANU 💙💛!