Reserve/Kreisliga A2, SCS gewinnt knapp in Burgrieden - 12.08.2018

Spielbericht

SV Burgrieden II - SC Schönebürg II 0:1 (0:1)

Zu Beginn der neuen Saison 2018/19 musste unsere 2. Mannschaft nach Burgrieden. Der Gegner war in den letzten Jahren immer auf Augenhöhe und so sollte es auch diesmal sein. Das Spiel begann mit hohem Druck der Heimelf, diese so versuchten lange Bälle zu provozieren. Jedoch hielt unsere Mannschaft von Anfang an gut dagegen und spielte sich gekonnt aus der Drangphase der Burgriedener heraus. Ohne sich Chancen herausgespielt zu haben, gab Burgrieden das Pressing nach einer Weile auf. In dieser Phase übernahm der SCS das Zepter und erspielte sich einige gute Möglichkeiten mit guten Abschlüssen. Einer dieser Abschlüsse wurde zum Eckball geklärt, diesen Tobias Häußler kurz zu seinem Bruder Dominik ausführte und den Ball postwendend zurück bekam. 5m von der Eckfahne entfernt nahm sich Tobias Häußler ein Herz und schlug den Ball von dort in den langen Winkel - unhaltbar für den Torhüter und ein wahnsinns Tor!! 1:0 für den SCS nach 21 Minuten. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit gestaltete der SCS das Spiel nun nach seinen Vorstellungen und kam immer wieder zu Abschlüssen. Vom Gegner war in dieser Zeit kaum etwas zu sehen, da die Abwehr bombenfest stand!

Auch in der 2. Halbzeit konnten mehrere Abschlüsse verbucht werden. Ein zu unrecht wegen Abseits abgepfiffenes Tor von Dominik Häußler hätte dem Spielverlauf des SCS weitergeholfen und Ruhe in die immer hektischer werdende Partie hineingebracht. So blieb es jedoch bei dem knappen 1:0.
Durch eine dämliche Aktion eines SCS-Spielers flog dieser in der 78. Minute mit Gelb-Rot vom Platz und das Spiel kippte postwendend. Der SV Burgrieden wollte den Ausgleich nun unbedingt und warf alles nach vorne. In den letzten 10 Minuten musste die Abwehr immer wieder in letzter Sekunde retten und es gab kaum Entlastungsangriffe des SCS mehr, da nun alle verteidigten. Die letzte Aktion des Spiel war nochmal ein Pfostenschuss, dieser zum Glück an die Außenseite prallte. Am Ende konnte unsere 2. Mannschaft das knappe 1:0 über die Zeit retten und erkämpfte sich mit einer bärenstarken Leistung die ersten 3 Punkte!

Auf diesen Sieg kann aufgebaut werden!

SCS verpatzt Saisonstart! - 12.08.2018

Spielbericht

SV Burgrieden 5:0 (2:0) SC Schönebürg
Bei hochsommerlichen Temperaturen verschlief der SCS den Anfang komplett und kassierte bereits nach wenigen Minuten per Elfmeter das 1:0! Nach mehreren Patzern in der Anfangsviertelstunde fingen sich die SCS‘ler dann endlich und das Spiel wurde bis zur Halbzeit etwas ausgeglichener. Nach einem schönen Schuss von Christoph Raus, welchen der Torwart schön parieren konnte, gelang der Heimelf mit dem Pausenpfiff wenige Minuten später dennoch der nicht unverdiente zweite Treffer.

Nach der Halbzeit bettelten die Gäste den 3. Treffer welcher dann auch nach 54min fiel. Nach einem Kunstschuss und dem 4:0 nur wenigen Minuten später war das Spiel endgültig entschieden und es entwickelte sich bis zum Ende ein Spiel mit Abschlüssen auf beiden Seiten. Kurz vor dem Ende gelang der Heimelf mit einem abgefälschten Schuss der 5. Treffer und somit die höchste Niederlage für den SCS in den letzten Jahren! Jungs, dass war zum „Vergessen“- jetzt gilt es Moral zu zeigen. (Mittwoch 2. Runde im Pokal, Sonntag gegen Äpfingen)

SCS gewinnt zum Saisonabschluss! - 09.06.2018

Spielbericht

SC Schönebürg 3:2 (0:0) FC Inter Laupheim
In einem kampfbetonten Spiel gab es in der ersten Halbzeit kaum gefährliche Torabschlüsse. Die beste Chance hatte Andreas Häußler, doch dessen Schuss parierte der Gästekeeper glänzend.

Die zweite Halbzeit entschädigte dann für zunächst langweilige 45min.! Nach einer Flanke in der 57min. von Jochen Heudorfer legte Tobias Hochdorfer den Ball per Kopf in die Mitte ab und der heranrauschende Andreas Häußler grätschte den Ball über die Linie. Mit der 1. Aktion in der 2. Halbzeit glichen die Gäste nach einem Foulspiel per Elfmeter nach 67min aus. Unbeeindruckt davon spielten die SCS‘ler weiter munter nach vorne und konnten postwendend die erneute Führung erzielen - ein sagenhaftes Solo von Tobias Häußler mit anschließendem überlegtem Abschluss war das Highlight des Tages! Wiederum nur wenige Minuten später konnte Andreas Häußler aus kurzer Distanz per Chip das 3:1 erzielen. In der Nachspielzeit gelang den Gästen noch der Anschlusstreffer, doch dies war nur noch Ergebniskosmetik. Jungs dass war ein gelungener Abschluss der am Ende mit Platz 4 belohnt worden ist.

Danke an Georg, Nico und Timo für euren Einsatz beim SCS 💪💙💛 - wir werden euch vermissen!

SCS gewinnt Derby gegen Mietingen II - 03.06.2018

Spielbericht

SC Schönebürg 3:0 (1:0) SV Mietingen II
In einem temporeichen Spiel fand die Heimelf gut ins Spiel und konnte immer wieder Druck erzeugen. Da der letzte Pass jedoch oft zu unsauber gespielt wurde blieben Großchancen zunächst aus. Die Gäste hatten ihrerseits nach 20min eine gute Abschlusschance, doch dieser Schuss ging knapp über die Latte. Nach 43min gelang dem SCS dann aber doch noch die Führung vor der Pause. Nach einem Eckball von Manuel Schlaich konnte Daniel Schick per Kopf den Ball über die Linie drücken. Halbzeit

Die zweite Halbzeit begann mit mehr Druck von der Heimelf, die sich nach einem sehenswerten Weitschuss-Kracher von Tobias Häußler (Vorlage Manuel Schlaich) mit dem 2. Treffer belohnen konnte. Für den Schlusspunkt in einem sehr fairen Derby sorgte dann Manuel Schlaich, der nach Pass von Manuel Häußler einen Abwehrspieler ins leere laufen lies und den Ball gekonnt am herauslaufenden Keeper vorbei ins Tor schob! Jungs dass war bei diesen heißen Temperaturen eine solide Leistung die es im letzten Spiel nochmal zu bestätigen gibt.

SCS feiert Schützenfest! - 27.05.2018

Spielbericht

SC Schönebürg 10:0 (4:0) TSG Maselheim-Sulmingen

In einem von Beginn an einseitigen Fußballspiel klingelte es in regelmäßigen Abständen im Tor der ersatzgeschwächten Gästemannschaft.
Vor der Halbzeit trafen Nico Miller 2x aus knapp 10m (Vorlage Daniel Schick) und 5m (Vorlage Michael Gaum) sowie Andreas Häußler (Vorlage Philipp Staible) und Manuel Schlaich (Vorlage Philipp Auer) ebenfalls aus kurzer Distanz.

Die zweite Halbzeit ging im gleichen Tempo weiter und die SCS‘ler netzten munter weiter. Nach dem 5:0 von Philipp Auer (stramme Hereingabe durch Andreas Häußler) legte Manuel Schlaich nach einem Foulspiel an Philipp Auer vom Punkt zum 6:0 nach. Das 7:0 erzielte nach einem Eckball von Manuel Schlaich Andreas Häußler per Kopf (etwas überraschend für jeden SCS Fan 😉). Der Achte Treffer erzielte nach einem Freistoß von Tobias Häußler Tobias Hochdorfer aus kurzer Distanz gekonnt mit der „Picke“. Nach einem weiteren Eckball von Manuel Schlaich erzielte Tobias Häußler mit einem „Hammer“ den 9. Treffer! Für den Schlusspunkt sorgte dann ebenfalls Tobias Häußler, der einen verschossenen Elfmeter von Manuel Schlaich an die Latte, per Kopfball über die Linie drückte. Common SCS 💙💛!

Gute Laune nach dem Sieg / Danke Werner für deine Spende 🍻🍻!